Licht Partei Schweiz - Der Kanal
49 subscribers
47 photos
31 videos
17 files
104 links
Alle sagten immer, das geht nicht. Dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!
Download Telegram
Präambel

Im Namen Gottes des Allmächtigen!

Das Schweizervolk und die Kantone,

in der Verantwortung gegenüber der Schöpfung,

im Bestreben, den Bund zu erneuern, um Freiheit und Demokratie, Unabhängigkeit und Frieden in Solidarität und Offenheit gegenüber der Welt zu stärken,

im Willen, in gegenseitiger Rücksichtnahme und Achtung ihre Vielfalt in der Ein­heit zu leben,

im Bewusstsein der gemeinsamen Errungenschaften und der Verantwortung gegen­über den künftigen Generationen,

gewiss, dass frei nur ist, wer seine Freiheit gebraucht, und dass die Stärke des Vol­kes sich misst am Wohl der Schwachen,

geben sich folgendes Schutzkonzept:
Als gemeldete Person mit Wohnsitz in einem der Kantone Zürich, Bern, Luzern, Uri, Schwyz, Obwalden und Nidwalden, Glarus, Zug, Freiburg, Solothurn, Basel-Stadt und Basel-Land­schaft, Schaffhausen, Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden, St. Gal­len, Graubünden, Aargau, Thurgau, Tessin, Waadt, Wallis, Neuenburg, Genf und Jura ist jeder Schweizer Eidgenosse dazu aufgerufen Eigenverantwortung zu übernehmen. Das Schweizervolk und die Kantone bilden die Schweizerische Eidgenossenschaft. Diese schützt die Freiheit und die Rechte des Volkes. Sie fördert den inneren Zusammenhalt und die kulturelle Vielfalt des Landes. Sie setzt sich für eine dauerhafte Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen ein. Jede Person nimmt Verantwortung für sich selbst wahr und trägt nach ihren Kräften zur Bewältigung der Aufgaben in Staat und Gesellschaft bei.
Mitglieder der Licht Partei Schweiz (LPS), welche sich ihrer Eigenverantwortung würdig fühlen, haben die Möglichkeit eine von der LPS verfasste Eigenverantwortlichkeitserklärung zu signieren. Die LPS bestätigt diese Eigenverantwortlichkeitserklärung durch ausstellen eines Mitgliederausweises, welcher die Akzeptanz des Schutzkonzeptes voraussetzt.

Eigenverantwortlichkeit nach Ansicht der LPS
Eigenverantwortlichkeitserklärung für Mitglieder
Jeder Mensch hat das Recht auf Leben und persönliche Freiheit, insbesondere auf körperliche und geistige Unversehrtheit und auf Bewegungsfreiheit. Unmenschliche oder erniedrigende Behandlung sind verboten. In gegenseitiger Rücksichtnahme und in Berücksichtigung verschiedener Ansichten, ist jeder Schweizer Eidgenosse dazu verpflichtet seine Mitmenschen in Gefahrensituationen optimal und seinen Möglichkeiten entsprechend zu schützen.


https://lichtpartei.ch/lps-schutzkonzept/
Präventive Schutzmassnahmen können Gefahrensituationen vermieden oder reduziert werden. In bedrohlichen Situationen verhindern oder minimieren Präventionsmassnahmen Schäden an fremdem Eigentum & Rechtsgut und senken das Verletzungs- oder Infektionsrisiko aller Beteiligten. Präventive Massnahmen werden demnach ergriffen, um bevorstehende Gefahrensituationen abzuwenden oder in bereits eintretenden Gefahren optimal reagieren zu können.

https://lichtpartei.ch/praeventive-schutzmassnahmen/

Präventionsmassnahmen sind vorbeugende Handlungen, welche sich an möglichen Zukunftsszenarien, deren Risiken und Chancen orientieren. Es sind Handlungen im gegenwärtigen Moment, werden aber aufgrund einer möglichen Zukunft ausgeführt.
Trennt die heutige Situation die Schweizer Bevölkerung? Entsteht immer mehr Angst und Orientierungslosigkeit bis hin zu Wut und Groll? Ist das so? Wenn ja, warum? Könnte es sein, dass es am vorherrschenden Chaos liegt?
Nein, wir sprechen nicht über Corona.
Bereits vor einigen Jahren konnte man durch aufmerksames Beobachten feststellen, dass die Menschheit sich auf eine Kreuzung zubewegt. Während sich einige intensiv mit ihren inneren Zuständen beschäftigt haben und die Dinge im Aussen mit Distanz betrachteten, lebten andere weiter wie bisher. So begannen einige zu Hinterfragen, während andere einfach vom Fluss des Lebens getragen wurden. Schon dazumal war das Chaos allgegenwärtig, heute wird es nur sichtbar und offensichtlich. Offenbar stehen wir heute an dieser Kreuzung.

https://lichtpartei.ch/ordnung-oder-spaltung/
Die Schweizerische Eidgenossenschaft ist eine verantwortungsbewusste Firma. Jeder Schweizer ist entweder Genossenschafter oder Konsument. Konsumenten beziehen Dienstleistungen oder Güter und profitieren von den Errungenschaften der Genossenschaft. Als Gegenleistung arbeiten sie für die Genossenschaft und stehen ihr gegenüber in einem Angestelltenverhältnis. Angestellte sind froh, wenn ihnen gesagt wird, was zu tun ist. Sie übernehmen keine Verantwortung für die Genossenschaftstätigkeiten und deren Konsequenzen, geniessen jedoch die Vorteile und konsumieren was sie können, um ihre Bedürfnisse zu stillen. Aufgrund dessen haben sie auch kein Mitspracherecht.
https://lichtpartei.ch/genossenschafter-konsument/
Die verschiedenen Ansichten
eine Frage des Lichts und der Perspektive
Jede Ansicht hat ihre Berechtigung. Während einige der Meinung sind, dass regelmässiges testen und impfen die besten Schutzmassnahmen sind, empfinden es andere als extrem wichtig den Körper zu entgiften, zu meditieren und sich gemeinsam auszutauschen. Der LPS geht es nicht darum wer recht hat, sondern dass alle respektvoll miteinander umgehen.

https://lichtpartei.ch/die-verschiedenen-ansichten/
Die verschiedenen Ansichten
eine Frage des Lichts und der Perspektive
Jede Ansicht hat ihre Berechtigung. Während einige der Meinung sind, dass regelmässiges testen und impfen die besten Schutzmassnahmen sind, empfinden es andere als extrem wichtig den Körper zu entgiften, zu meditieren und sich gemeinsam auszutauschen. Der LPS geht es nicht darum wer recht hat, sondern dass alle respektvoll miteinander umgehen.

https://lichtpartei.ch/die-verschiedenen-ansichten/
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
Von Löwe zu Löwe - laute Gedanken (MONOLOGUE)
Über das Grosse Experiment des Menschseins. Eine Analogie zu einem Spiel, welches todernst ist.
Welche Spielregeln bestehen und welche Bedingungen herrschen zur Zeit, welches das Spiel herausfordender macht.

Hast du festgestellt, dass du dich in einem Spiel befindest, ist es essenziell, die Spielregeln zu kennen und nach diesen auch zu spielen.
Solltest du sie nicht kennen, wie hoch schätzst du die Wahrscheinlichkeit, dass du das Spiel gewinnen wirst?
Die Spielbedingungen können sich individuell verändern. Und analog der Evolutionstheorie sind es diejenigen, die sich den Bedingungen anpassen können, die die überleben und sich weiter entwickeln.
In diesem Sinne nutzen wir die aktuelle Situation als Chance, den Paradigmawechsel zu vollziehen.

Gehen wir raus aus der Opferrolle und rein in die Eigenverantwortung.

https://lichtpartei.ch/universelle-gesetze/
https://lichtpartei.ch/handbuch-fuer-das-neue-paradigma/
Nächste Vollmondmeditation ist am 18. März, 18:30 - 22:00. Also im Kalender vormerken.
Das Thema wird noch kommuniziert.
https://lichtpartei.ch/18-03-2022-philosophieren-meditieren-am-feuer/
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
Ich Will Frei Sein - laute Gedanken (MONOLOGUE)
Über das Grosse Experiment des Menschseins. Eine Analogie zu einem Spiel, welches todernst ist.
Welche Spielregeln bestehen und welche Bedingungen herrschen zur Zeit, welches das Spiel herausfordender macht.

Hast du festgestellt, dass du dich in einem Spiel befindest, ist es essenziell, die Spielregeln zu kennen und nach diesen auch zu spielen.
Solltest du sie nicht kennen, wie hoch schätzst du die Wahrscheinlichkeit, dass du das Spiel gewinnen wirst?
Die Spielbedingungen können sich individuell verändern. Und analog der Evolutionstheorie sind es diejenigen, die sich den Bedingungen anpassen können, die die überleben und sich weiter entwickeln.
In diesem Sinne nutzen wir die aktuelle Situation als Chance, den Paradigmawechsel zu vollziehen.
Gehen wir raus aus der Opferrolle und rein in die Eigenverantwortung.

https://lichtpartei.ch/universelle-gesetze/
https://lichtpartei.ch/handbuch-fuer-das-neue-paradigma/
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
Ohne Angst zum Spieler - laute Gedanken (MONOLOGUE)
Wie du zum Spieler wirst!

Es gibt Gesetze, die sind gültig.
Es gibt drei Möglichkeiten, wie man mit Gesetzen umgeht.
Möglichkeit 1: du brichst sie, verletzt sie, verstösst gegen sie
Möglichkeit 2: du hälst sie ein, unterwirfst dich ihnen und gehörchst
Möglichkeit 3: du wendest sie an

Im Leben geht es darum, Entscheidungen zu treffen. Jede Entscheidung bringt Konsequenzen mit sich. Hab keine Angst.
Gehen wir raus aus der Opferrolle und rein in die Eigenverantwortung.

https://lichtpartei.ch/universelle-gesetze/
https://lichtpartei.ch/handbuch-fuer-das-neue-paradigma/
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
Heilung - laute Gedanken (MONOLOGUE)
Der Heiler zum Patient: Ich kann Dich heilen, aber Du musst bereit sein, wenn Du das loslässt, was Dich krank macht.

Du kannst Dich selbst heilen, wenn Du das willst.
Du kannst aber weiterhin Geld in eine Krankenkasse einzahlen, damit du "Anrecht" auf Behandlung in einem Krankenhaus hast und Du Medikamente bezihen kannst, deren Nebenwirkungen auf dem Beipack mehr krank machen.


Universelle Gesetze
https://lichtpartei.ch/universelle-gesetze/

Freier Wille
Die erste Verzerrung, freier Wille, findet Fokus. Dies ist die zweite Verzerrung, die euch als Logos bekannt ist, dem Kreativen Prinzip oder LIEBE. Diese intelligente Energie erschafft folglich eine Verzerrung, die als Licht bekannt ist.
Nächste Vollmondmeditation ist am 18. März, 18:30 - 22:00. Also im Kalender vormerken.
Das Thema ist Kosmos.
https://lichtpartei.ch/18-03-2022-philosophieren-meditieren-am-feuer/
das heutige Datum liest sich von links nach rechts UND oben nach unten gleich
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
Produkt Seiner Selbst - laute Gedanken (MONOLOGUE)
Man sagt, dass wir das Produkt unseres Umfeld ist. Ist es schlecht, werden wir schlecht. Ist es gut, werden auf wir gut.

Wenn wir aber unser Umfeld selber erschaffen, werden wir das Podukt unser selbst.

Gehen wir in die Eigenverantwortuntg, so können wir auch unser eigener Schöpfer werden.

Universelle Gesetze
https://lichtpartei.ch/universelle-gesetze/
- Gesetz der Anziehung
- Gesetz der Resonanz
- Resonanzgesetz

Gehen wir raus aus der Opferrolle und rein in die Eigenverantwortung.

https://lichtpartei.ch/universelle-gesetze/
https://lichtpartei.ch/handbuch-fuer-das-neue-paradigma/
Forwarded from toKnowTV - Broadcast (metatronSG)
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
Der Plan (2011)
https://www.youtube.com/watch?v=VOFXbz6vag0
Der Plan ist ein Thriller aus dem Jahr 2011 von George Nolfi mit Matt Damon, Emily Blunt und Terence Stamp.

Als der Politiker Matt Damon in Der Plan Emily Blunt kennen lernt, wird sein geregeltes Leben komplett auf den Kopf gestellt.