Parteiprogramm - Licht Partei Schweiz (LPS)

UNSERE WERTE FÜR DAS ERFOLGSMODELL SCHWEIZ

Wir richten unseren Fokus auf eine neuzeitliche Organisationsform. Die Wegweiser des Lichts führen uns zu verantwortungsvollen, individuell organisierten selbstbestimmten Gemeinschaften. Die Licht Partei Schweiz ist ein Bindeglied zwischen „kontrollierten Dogmen“ und „offenem Denken“.


SELBST ORGANISIERTE LICHTGEMEINSCHAFTEN

Menschen, welche ihre wahre innere Natur erkannt haben, sind fähig, immer mehr Eigenverantwortung zu übernehmen. Die Verbindung solcher Menschen für autarke Gemeinschaften betrachtet die Licht Partei Schweiz als essenziell für den Paradigmenwechsel von aussen nach innen. Diese eigenständigen Licht Gemeinschaften organisieren und verwirklichen individuelle Projekte. Das Wohl des Menschen als Individuum sowie im Kollektiven ist dabei oberstes Gebot. Die Partei begleitet, unterstützt und verbreitet die Visionen der einzelnen Licht Gemeinschaften.  


DER MENSCH 

Der Mensch ist der derzeitige Hüter dieses Planeten. Es ist die Verantwortung jedes Einzelnen, diese herausfordernde Aufgabe mit Mitgefühl und Respekt gewissenhaft zu erfüllen. Die Menschheit findet Frieden, indem jeder einzelne Mensch Frieden in sich selbst findet. Der Paradigmenwechsel beginnt im Inneren eines jeden Einzelnen, mit der Entscheidung, etwas ändern zu wollen. Getroffene Entscheidungen haben eine direkte Auswirkung auf unser Verhalten und Handeln. Man erkennt die Wahrheit nicht anhand der Worte, sondern anhand von Taten. 

Die Eigenverantwortung beginnt bereits beim Denken. Wer selbständig denkt, seine Gedanken beobachtet und reflektiert, hat bereits einen grossen Schritt in die Eigenverantwortung gemacht. Die Dreifaltigkeit beinhaltet das Denken, Fühlen sowie das Handeln. Wer seine Gefühle beobachtet und reflektiert, lenkt darauf abgestimmt die eigentliche Handlung. Machst Du etwas, was Du nicht willst, korrigierst Du eine dieser drei Komponenten.


WEGWEISER DES LICHTS 

Nimmt die Moral & Verantwortung innerhalb des Kollektivbewusstseins zu, wird jedes Individuum freier. Auf Grund dessen erachten wir die innere Selbsterkenntnis des Menschen als notwendige Voraussetzung. Ein Mensch muss zuerst das eigene Licht in sich selbst erkennen, bevor er das Licht in die Welt hinaustragen kann. Die Wegweiser kennzeichnen diesen Pfad des Lichts und offenbaren dessen Merkmale: ein Verhaltenskodex, der es nicht vermag, die Weisheit, das Wissen und die Reinheit Deines Herzens zu übertreffen. Dieser dient für den Paradigmenwechsel von innen nach aussen. Niemals sollen die Wegweiser als Gesetze missbraucht werden.

● Begegne jedem Wesen mit Liebe und Respekt. Sei stets grosszügig, hilfsbereit, liebevoll und mitfühlend.  

● Achte, ehre und bewahre die Kosmischen Prinzipen – dies beinhaltet den Freien Willen. Sei stets demütig und dankbar für alles was war, ist und je sein wird.  

● Sei mutig, fleissig, ausdauernd, zielstrebig und immer bereit zu lernen. Möge das Wohl der Einheit so wichtig bleiben wie Dein eigenes.  

● Sei jederzeit achtsam und aufmerksam, beobachte Dich und Dein Umfeld stets mit Gleichmut. Hinterfrage alles was Du hörst, siehst, spürst oder denkst.  

● Belüge weder Dich selbst noch andere. Stehe zu Deinen Taten, wenn Du nicht dem Herzen folgst.  

● Schütze und behüte Deine Liebsten und Nächsten.  

● Lebe in Harmonie mit Deinem Umfeld und respektiere die Bedürfnisse anderer.  

● Der Körper ist das Gefäss Deiner Seele. So trage ihm Sorge und halte in rein.  

● Sei Dir bewusst: Der wahre Sinn der Sexualität ist nur durch Liebe zu erfahren. 

Folge Deinem Herzen und übernimm Eigenverantwortung. Behandle andere, wie Du selbst behandelt werden möchtest. Halte Dein Ziel vor Augen und sprich nur was Du lebst und auch verstehst. Lerne aus Deinen Fehlern. Bewahre die geistige & körperliche Reinheit. 


KOSMISCHE RECHTE

Die Mitglieder der Licht Partei Schweiz kennen die kosmischen Rechte und verwirklichen diese in ihrer Gemeinschaft. Im Wissen, dass frei nur ist, wer seine Freiheit lebt.

Die kosmischen Rechte stehen jedem Wesen des ganzen Universums von Grund auf zu. Niemand kann sich darüber erheben. Deshalb liegt in der Verantwortung eines jeden einzelnen Wesens dieses Universums, dieses Recht in Liebe und Mitgefühl mit dem Wort der Wahrheit zu verteidigen.

● Das Recht auf die freie Entfaltung des eigenen Bewusstseins, ohne Einschränkung oder Unterdrückung von anderem Bewusstsein. Jedes Wesen dieses Universums hat das Recht sein individuelles Potential spirituell, mental und physisch frei zu entfalten. Die Freiheit des Einzelnen endet nur dort, wo sie die Freiheit anderer stört.

● Das Recht, frei zu entscheiden, welchen Erfahrungsweg man beschreiten möchte. Es wird auch als das Recht des Freien Willens bezeichnet.

● Das Recht auf Leben und dessen Gedeihen. Dies beinhaltet das Recht auf freien Zugang zu allen Grundbedürfnissen in jeglicher Existenzebene.

● Das Recht zu lernen und Erfahrungen zu sammeln. Das Wissen ist jedem Wesen frei zugänglich.

● Das Recht auf Verteidigung. Jedes Wesen darf sich verteidigen, sobald jemand versucht, dessen kosmischen Rechten einzuschränken, zu entziehen oder abzuerkennen. Dabei ist das Prinzip der Verhältnismässigkeit zu wahren.


DIE UNIVERSELLEN GESETZE

Die Universellen Gesetze sind grundlegende Gesetze, welche Alles durchströmen und verbinden. Nichts entgeht diesen Gesetzen, nichts kann sich über sie erheben. Es liegt nicht in unserem Aufgabenbereich als Licht Partei, Euch die Gesetze beizubringen. Wir erachten es als unsere Pflicht, die Menschheit auf diese Naturgesetze aufmerksam zu machen. Ordnung gebiert aus Weisheit & Verständnis. Zwei Qualitäten, welche nur durch Wissen entwickelt werden können.


DIE EINHEIT 

Die Wahrheit ist wie ein Blatt Papier mit zwei Seiten. Essenziell sind nicht die zwei Seiten, sondern das Blatt Papier als Ganzes. Die Licht Partei Schweiz versöhnt die esoterische Perspektive mit dem analytischen Denken.


SUBSIDIARITÄT 

Das Wort „Subsidiarität“ stammt von lateinisch «subsidium» was in etwa ‚Hilfe‘, oder ‚Reserve‘ bedeutet und ist eine Maxime, die eine grösstmögliche Selbstbestimmung und Eigenverantwortung des Individuums, der Familie oder der Gemeinde anstrebt, soweit dies möglich und sinnvoll ist. Wir fördern das Unterstützungs-Prinzip: die vorschlagsunterbreitenden Volks-Vertreterverbände organisieren und unterstützen die individuell eigenständigen Licht Gemeinschaften erst dann, wenn diese sie um Hilfe bitten und somit die Organisation der gemeinschaftsübergreifenden Aufgaben zu komplex werden.


MITEINANDER & FÜREINANDER 

Solidarisch unterstützen wir jeden, der den Pfad der Eigenverantwortung gehen will. Wir stehen für einander ein und unterstützen uns gegenseitig. Gegenseitiger Respekt ist die Grundlage. Wir erkennen die Familie als grundlegende und im Wesen des Menschen verankerte soziale Struktur. Wir sind Teil der Menschheitsfamilie. Unsere Ansichten stützen sich auf das physische und psychische Wohlbefinden, einem Zustand von geistigem Wissen und Verständnis, Liebe, Vertrauen und sozialer Stabilität. 


FÖDERALISMUS

Wir stehen für föderalistische Zustände ein. Starke Licht Gemeinden fordern und fördern Kantone in einem co-kreierendem Verhältnis. Die Vielfältigkeit in Sprache und Kultur ermöglicht der Schweiz eine starke Willensnation. Wir fokussieren uns auf ein gewinnbringendes Wirtschaftssystem und unterstützendes Sozialwesen für alle Parteien (Mensch, Tier & Umwelt).


DEMOKRATIE & RECHTSSTAAT 

Als zentraler Orientierungspunkt zählen die kosmischen Rechte und die Wegweiser des Lichts. Die Menschheit genehmigt Beschlüsse, während Vertreterverbände ihnen mit weisem Rat zur Seite stehen und deren Vorschläge von neutralen & weisen Beobachtern beurteilt werden. Die Gemeinschaften treffen ihre Beschlüsse mittels mindestens 60% Ja-Stimmen aller Mitglieder der Licht Gemeinschaft. Nimmt die Wahlbeteiligung ab, wird der Fokus wieder auf die Bildung der Mitglieder gerichtet. Das Hauptziel jeder Licht Gemeinschaft und der Licht Partei Schweiz, ist die Entwicklung des kollektiven Bewusstseins hin zur Selbständigkeit & Eigenverantwortung.


RECHT & ORDNUNG

Die Licht Partei Schweiz hat ein Bewahrer-, Hüter- und Wächtermodell, welches die Rechte der Menschen gewährleistet. Kompetente, eigenverantwortungsvolle Menschen, welche durch ihr Wissen und ihre Weisheit Streitigkeiten schlichtend entgegenwirken, können dieses Modell umsetzen. Es obliegt nicht ihrer Verantwortung Gesetze durchzusetzen, sondern die Rechte zu wahren. Die Naturgesetze regeln sich selbständig. Missachtet ein Mensch die Grundsätze der Gemeinschaft, kann er von ihr eingeschränkt oder ausgeschlossen werden. Dies entscheidet ein Mehr von 72% aller Menschen der Gemeinschaft als richtende Stelle im Kollektiv.


NATUR & UMWELT 

Der nachhaltige Schutz der Natur, welche unsere Lebensgrundlage bildet, hat eine hohe Priorität. Die Sicherung der Lebensqualität ist nicht nur für uns, sondern auch für kommende Generationen wichtig. Wir sichern die natürlichen und gesellschaftlichen Ressourcen. Dabei richten wir unsere Aufmerksamkeit stets auf die Bedürfnisse von Gaia (Mutter Erde) und koordinieren darauf basierend die Landwirtschaft.




UNSERE POSITIONEN FÜR DAS ERFOLGSMODELL SCHWEIZ


BILDUNGSFORM 

Wir fördern ganzheitliche Begleit- & Erfahrungsstätten, welche der nächsten Generation gerechte Lern- & Erfahrungseinheiten anbieten. Der Grossteil der Trainingseinheiten ist in drei Bereiche aufgegliedert. 

  1. Teil: Theoriebereich – Philosophische Begleitung
  2. Teil: Erfahrungsbereich – Kollektiv Co-Kreierend  
  3. Teil: Erfahrungsbereich – Individuelle Fertigkeit


GEISTLEHRE 

Wir fördern eine neutrale Herangehensweise an die Geistlehre und die Spiritualität. Nach dem Prinzip der Dreifaltigkeit: Körper, Geist und Seele werden die hermetischen Prinzipien iterativ erarbeitet und verinnerlicht. 


WISSENSCHAFT 

Wir fördern ein Grundverständnis in Wissenschaften im Äusseren nach Ansätzen der Atomistischen Lehre, Elektrizitätslehre sowie der Mathematischen- & Geometrischen Lehre. Die Alchemie und Philosophie bilden hierfür die Grundlagen. Grundverständnis in Naturwissenschaften im Innern beinhalten eine iterative Herangehensweise analog der Äusseren Wissenschaften in Biologie und dem anatomischen physiologischen Aufbau des menschlichen Körpers. 


SPRACH & SOZIALWISSENSCHAFT 

Wir fördern eine mehrdimensionale Herangehensweise der Linguistik.  

● In der Basisstufe liegt der Fokus auf der Morphologie, Phonetik, Phonologie, Semantik und der Grammatiktheorie.  

● In der Oberstufe liegt der Fokus auf Lexikologie, Pragmatik, Syntax, Textlinguistik und Sprachphilosophie. 

● In höheren Bildungsstufen wird schwerpunktmässig vertieft und durch angewandte Sprachwissenschaften und interdisziplinäre Teilgebiete erweitert. 

● Parallel werden fokusbasiert unsere vier Landessprachen (zusätzlich Englisch) behandelt und angewendet. 

● Wahlweise werden ab der Oberstufe auch andere Sprachen angewendet. 

Wir fördern eine psychologische Herangehensweise an die zwei Arten von Glauben an soziale Gruppen. Die Konzepte von Archetype und Stereotyp werden eingehend behandelt.


DIE UMWELT & NATÜRLICHE RESSOURCEN 

Ein unerfüllter Wunsch irgendeines Teils der Bevölkerung reduziert die Lebensqualität aller. Wir fördern den Städtebau, das Transportwesen, die zwischenmenschlichen Beziehungen und die Restrukturierung von Begleitung und Bildung, so wie es situativ notwendig ist. Wir fühlen uns frei, bestehende Grenzen zu überschreiten und neue kreative Ideen zu entwickeln und umzusetzen. 

Die beobachtbare Tatsache, dass wissenschaftliche Erkenntnisse unser Leben verbessern, wenn sie mit Rücksicht auf menschliches Wohlergehen und Umweltschutz angewendet werden, zeigt, dass Wissenschaft und Technologie Überfluss produzieren und Mangel beseitigen können. 

Dieses Potenzial wurde bislang unterdrückt durch:

1. Geld ist noch ein Hindernis zwischen dem, was wir benötigen und was wir bekommen können.

2. Güter wie zum Beispiel Nahrungsmittel, werden bisher vernichtet, um die Preise auf hohem Niveau zu halten. 

3. Ressourcenverschwendung und Umweltbelastung durch Designänderung für alljährliche Modetrends sind immer noch riesig. 

4. Die Degeneration der Umwelt war bislang enorm, die Kosten für bessere Müllentsorgungsmethoden sind hoch. 

5. Die Plünderung der Erde um des Profits Willen hat immer noch nicht aufgehört.

6. Nur diejenigen mit ausreichend Kaufkraft profitieren bislang von den Vorteilen neuer Technologien. 

Unser primäres Ziel ist das Wohlergehen aller Menschen und Umwelt. Wir fordern und fördern eine intelligente Verwaltung der irdischen Ressourcen zum Wohle aller


VERSORGUNGSKETTE & TRANSPORT 

Die Dimensionierung von Unterkünften, Nahrungs-, Wasser- und Gesundheitsversorgung, Transport- und Bildungssystemen sowie weiterer Einrichtungen zur Deckung von Grundbedürfnissen müssen mit den verfügbaren Ressourcen des Planeten abgeglichen werden. Gleichzeitig muss diese mit den Bedürfnissen aller Spezien, die das Netz des Lebens auf der Erde bilden, ausbalanciert werden. 

Schauen wir in die Zukunft: Anit-Gravitations-Flugzeuge ersetzen die heutige Beförderung per Flugzeug für Mensch und Fracht. Magnetschwebebahnen und Transveyor (Kabinen zum vertikalen, horizontalen und radialen Transport) werden in den Städten umgesetzt.


SAUBERE UND SICHERE ENERGIEVERSORGUNG 

Wir setzen uns ein für die nachhaltige Erzeugung ganzjährig ausreichender Energie für den Strom-, Wärme- und Kältebedarf. Sie sind sicher und sauber. Fusionsenergie treibt den Kosmos und die Sterne an. Wenn der Mensch lernt, diese zu bändigen, sind die Energieprobleme der Welt für immer gelöst, ohne nachteilige Effekte oder gefährliche Materialien, die wir entsorgen müssen. Der einzige Rückstand wäre die saubere Heliumasche.


MENSCH & GESUNDHEIT 

Wir fördern und fordern eine gesunde Ernährungsbasis sowie hohe Lebensqualität in allen Altersstufen. Das erfordert Eigenverantwortung sowie eine fundierte Bildung hinsichtlich aller Aspekte des physischen und psychischen Wohlbefindens aller. 


GESUNDHEITSKASSE 

Wir fördern eine neuartige Gesundheitskasse, welche Menschen unterstützt und fördert, sich gesund zu ernähren und Körper sowie Geist vital und fit hält. Das solidarische Krankenkassen Modell hat sich ökonomisch bewährt.

Dahingegen legt die Gesundheitskasse den Fokus auf einen ausgeglichenen und gesunden Lebensstil. 


GESUNDHEITSWESEN

Wir fördern ein Gesundheitswesen, welches für alle zahlbar ist und bei Unfällen und schweren Krankheiten, die auf dem Weg zu einem verantwortungsvollen Lebensstil zustande kommen, solidarisch getragen wird. 


ALTERSFÜRSORGE UND ALTERSVORSORGE

Das bestehende AHV-Modell ist nicht applizierbar. Eine neue Altersvorsorge muss her, die durch Eigenverantwortung und Solidarität gestützt wird. Die immer älter werdenden Menschen können oft aus gesundheitlichen oder ökonomischen Gründen keine Arbeit mehr nehmen. Immer mehr wird digitalisiert, Stellen werden reduziert und die Automatisierung übernimmt viele Tätigkeiten, die früher der Mensch noch selbständig erledigt hat.

Die Gäste in Alters- & Pflegeheimen geniessen einen weiteren Lebensabschnitt mit Würde und Respekt. Qualifizierte und systematische Ausbildung für das (künftige) Pflegepersonal senkt das Haushaltsbudget und steigert die Menschlichkeit.


AKTIVE CO-KREATION MIT ANDEREN GEMEINSCHAFTEN 

Wir fördern lebendige selbst bestimmende Regionen. Mit unterscheidbaren Merkmalen soll Lebensraum attraktiv und vielfältig gestaltet werden. Die Multikulti-Gesellschaft ermöglicht ein breites Spektrum an Diversität in Bereichen wie Arbeit, Natur, Raumplanung sowie Freizeit und Wohnraum. 


SOUVERÄNER STAAT & MULTIKULTURELLE NATION 

Wir fördern und fordern subsidiäre Staatssouveränität als Rahmen unserer selbstregierenden Gemeinschaften. Wir fördern co-kreative und pragmatische Ansätze für internationale Zusammenarbeit auf wirtschaftlichem und sozialem Gebiet. Die multikulturelle Nation ermöglicht uns einen Vorteil im Vergleich zu anderen Staaten, das Beste von Allem zu konzentrieren und eine selbst bestimmende Gesellschaftsstruktur durch Abmachungen zu errichten. 


FINANZEN & VERHALTENSWISSENSCHAFT 

Die auf Licht Punkten basierte energieausgleichende Organisation innerhalb einer Gemeinschaft überwindet den Kapitalismus und fördert das Win-Win-Prinzip.  
Dabei dienen die Licht Punkte als Validierung, ohne dass sie als Wertmassstab missbraucht werden. 
Der eigentliche Wert liegt in der Dienstleistung oder dem hergestellten, verarbeitetem materiellen Gut. 

Konkret heisst das, dass die Entschädigung einer vollbrachten Tätigkeit von der Gemeinschaft durch die gegenseitig geleisteten Arbeiten getragen wird.  

Die Gemeinschaft definiert durch eine No-Go-Demokratische Regelung die Entschädigung für eine genutzte Leistung und die Grundentschädigung. Dadurch wird ein/e Arbeiter/in von der Gemeinschaft selbst entschädigt. Die Licht Punkte dienen dabei lediglich als Beleg der geleisteten Arbeit.